Rot steht ihm gut: Der Fernbedienbare Verschluss bietet Komfort & Sicherheit im Grapeliner von ERO

Die ERO-Gerätebau GmbH ist Deutschlands größter Hersteller von Weinbaugeräten und -maschinen für den Einsatz im Weinbau-Außenbereich. Die Liebe zu Maschinen sorgte dafür, dass der Unternehmensgründer immer wieder Hilfsmittel erfand, die ihm die Arbeit erleichterten. Mittlerweile beschäftigt das in Rheinland Pfalz ansässige Familienunternehmen ca. 170 Mitarbeiter. 

Alle Produkte und Weiterentwicklungen sind  Ideen aus eigenem Hause. Zur Produktpalette des Unternehmens gehören Anbaugeräte an einem Traktor, wie Laubschneider, Laubhefter, Laubsauger und Pfahlrammen ebenso wie selbstfahrende und gezogene Traubenvollernter. ERO ist der einzige deutsche Hersteller von Traubenvollerntern. Es kann durchaus passieren, in einem Weinberg einem solch „knallroten Ungetüm“ zu begegnen. 

ERO-Produkte entsprechen hohen Qualitätsstandards. Bei dem Vollernter “Grapeliner“  war ERO auf der Suche nach einer Lösung, um die seitlichen Türen während der Fahrt sicher zu verschließen. Sie dürfen bei dynamischen Beanspruchungen nicht aufgehen. Techniker aus dem Hause HEYMAN unterstützen ERO bei der Suche nach der idealen Lösung. Schließlich fand man in dem Fernbedienbaren Verschluss für schwere Anwendungen das ideale Produkt. 

Sehen Sie im Video, wie der Verschluss R4-50 die Kotflügelplatten des Grapeliner zuverlässig verschließt:

Fernbedienbarer Verschluss R4-50 in Traubenvollernter Fernbedienbarer Verschluss R4-50 in Traubenvollernter https://i.vimeocdn.com/video/826499829_100x75.jpg?r=pad PT1M42S 2018-12-10 CAD Daten finden Sie unter https://www.heyman.de/verschluesse/fernbedienbare-verschluesse/fernbedienbarer-verschluss-schwer-r4-50.html No Heyman Manufacturing GmbH 2019 Heyman Manufacturing GmbH verschlüsse,heyman,fernbedienbare verschlüsse,bowdenzüge

Hierbei handelt es sich um einen besonders robusten Schnappverschluss mit großer Schließkraft bei gleichzeitig leichter Bedienung. Er ist sehr tolerant bei Schwankungen in der Ausrichtung durch doppelten Rotationsriegel. Der Verschluss kann manuell oder per Fernauslösung bedient werden, beispielsweise mit Schließstange oder Bowdenzug.
Herr Hohl, Leiter Forschung & Entwicklung bei ERO: „Der Einsatz der CAD-Daten im Vorfeld, während der Entwicklung, hat mir sehr geholfen“.

Auf das Wetter kann der Grapeliner keinen Einfluss nehmen -  auf Sicherheit und Komfort schon!

Verwandte Produkte: