Sicherheit mit einem Fernbedienbaren Verschluss

Gemeinsam mit ERO-Gerätebau GmbH, Hersteller von Weinbaumaschinen haben wir mit unserem ferngesteuerten Verschlusssystem eine Lösung für das sichere und zuverlässige Schließen der seitlichen Türen in Ihrer Entemaschine gefunden.

Bei der Entwicklung neuer Weinlesemaschinen ist es eine Designanforderung von ERO, den Winzern zu helfen, wettbewerbsfähig zu bleiben. Der Weinbau ist arbeitsintensiv und saisonal, was den Winzern einiges abverlangt. Um die Produktivität des Winzers zu steigern, hat ERO einen neuen Vollernter, den Grapeliner, entwickelt. Die Maschine ist selbstfahrend und erntet die Trauben vollautomatisch.

Die Seitentüren des Grapeliners dürfen sich sich während der Fahrt unter keinen Umständen öffnen.
Neben der Tatsache, dass es für den Landwirt unsicher ist und den Weinberg schädigen würde, schützt die Tür die innenliegenden Teile der Maschine. ERO-Produkte müssen hohe Qualitätsstandards erfüllen und deshalb wurde für diese Tür ein Verschluss gewählt, der Sicherheit unter dynamischen Belastungen bietet.

Sehen Sie im Video, wie der Verschluss R4-50 die Kotflügelplatten des Grapeliner zuverlässig verschließt:

Der ferngesteuerte Verschluss R4-50 ist ein robuster Schnappverschluss mit einfacher Bedienung und hoher Haltekraft. Die Bedienung des Verschlusses erfolgt ferngesteuert, von Hand, mittels einem Stangensystem oder einem Bowdenzug. Der doppelte Rotationsriegel bietet einen hohen Toleranzausgleich, wie es bei diesen langen Seitentüren von Nöten ist. Dies macht ihn zum idealen Verschluss für den ERO Grapeliner.

Herr Hohl, Leiter Forschung & Entwicklung bei ERO erklärt: "Der Grapeliner hat keinen Einfluss auf das Wetter, aber er beeinträchtigt die Sicherheit und den Komfort."

Verwandte Produkte: