Schnell und dauerhaft montieren

Für die Agrarindustrie bieten wir mehrere Lösungen, durch die eine starke und dauerhafte Verbindung in Ihrer Anwendung möglich ist:

• Nieten versus Schweißen
• Blindnietmuttern für anspruchsvolle Anwendungen
• Revolutionäre Schließringbolzen

Schließringbolzen versus Schraubverbindungen in Anbauspritze
In der Agrarindustrie werden bei Anwendungen an die mechanischen Kräfte und die Verlässlichkeit von Verbindungen sehr hohe Anforderungen gestellt. Unsere Schließringbolzen erfüllen diese Anforderungen und sind besonders vibrationsbeständig bei dynamischer Belastung. Eine einfache, visuelle Prüfkontrolle der korrekten Installation sorgt für eine wartungsfreie Verbindung (DIBt zertifiziert).
Bei unserem Kunden, der Kverneland Gruppe, wurde dieser Schließringbolzen eingesetzt zur Befestigung der Sprüharme am Fahrgestell der Anbauspritze, eine Anwendung, welche auch in extremen Situationen funktionieren musste.
Nachfolgendes Video zeigt, wie Kverneland mit dem Bobtail Schließringbolzen schnell und geräuschlos eine sehr verlässliche Verbindung realisiert hat:

Schliessringbolzen versus Schraubverbindungen in Anbauspritze Schliessringbolzen versus Schraubverbindungen in Anbauspritze https://i.vimeocdn.com/video/661721292_100x75.jpg?r=pad PT2M0S 2017-10-19 Die Kverneland Gruppe entwickelt und produziert landwirtschaftliche Maschinen. Zur Befestigung der Sprüharme am Fahrgestell der Anbauspritze standen sie vor der Herausforderung, eine verlässliche Verbindung zu realisieren. Die Verbindungen der Sprüharme werden bei Gebrauch im Feld extrem dynamisch belastet. Mit dem Bobtail Schließringbolzen wurde für diese Konstruktion eine gute und verlässliche Lösung gefunden. Außerdem konnten beträchtliche Einsparungen in dem Montageprozess realisiert werden. No Heyman Manufacturing GmbH 2018 Heyman Manufacturing GmbH schliessringbolzen,huck,heyman,blindnieten,kosteneinsparungen

Nieten versus Schweißen: Schnellere Durchlaufzeiten und Senken der Produktionskosten
Schweißen wird in der Agrarindustrie häufig eingesetzt, obwohl die Suche nach Facharbeitern sehr zeitraubend ist. Darum wenden sich immer mehr Betriebe dem Nieten zu. Damit gewährleisten sie eine starke und dauerhafte Verbindung, welche die Durchlaufzeit verkürzt, die Produktionskapazität erhöht und gleichzeitig die Produktionskosten senkt.

Blindnietmuttern für anspruchsvolle Anwendungen
Die High Torque Blindnietmutter aus Monel sorgt für dauerhafte korrosionsbeständige Verbindungen. Mit der Monel Blindnietmutter vermeiden Sie das klassische Problem von „Fressen“ von Edelstahl in Edelstahl. Dies ist ein häufig auftretendes Problem in der Agrarindustrie. Beim Lösen der Verbindung dreht die Monel Blindnietmutter in der Regel nicht mit und ein Gebrauch von Montagepaste ist überflüssig. Monel ist sehr korrosionsbeständig gegen die meisten organischen Säuren und besitzt eine sehr hohe Hitzebeständigkeit (geeignet für hohe Temperaturen).

Für Fragen und weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter
Tel: +49 (0) 641 974 23 0 

Produkte die Sie interessieren könnten