Wasserdichter Verschluss in Brutanlage: die vielen Vorteile für Petersime. Zum Video>>

Um die technische Konsole einer Brutanlage wasserdicht zu verschließen, verwendet der Hersteller einen Verschluss mit Kompression und einstellbarem Haltebereich.

Bilal Oualhadj, Anwendungsingenieur in der Forschungs- & Entwicklungsabteilung, erläutert die Anwendung in nachfolgendem Video.

 

 

 

Automatisch angesteuerte Brutanlage
Die Brutanlage besteht aus zwei großen Brutkammern, getrennt durch eine technische Konsole, welche die Elektronik und die Druckluft enthält. Die Elektronik steuert die Ventilatoren an und regelt die Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Brutanlage.

 

Wasserdichtes Verschließen der technischen Konsole
Bilal Oualhadj, Anwendungsingenieur in der Forschungs- & Entwicklungsabteilung: "Die Brutkammern werden nach jedem Zyklus mit einem Hochdruckreiniger gereinigt. Die technische Konsole muss daher wasserdicht verschlossen werden, um die sensible Elektronik zu schützen. Der Verschluss mit Kompression und einstellbarem Haltebereich war hierfür am meisten geeignet: der Verschluss zieht das Panel in die Dichtung und sorgt dafür, dass kein Wasser durchsickert."

 

  • einfach zu montieren und einzustellen
  • großer Klemmbereich für viele Materialstärken
  • der Riegel wird 6,4 mm angezogen und schließt staub- und wasserdicht ab
  • keine Beschädigungen und konstanter Druck, da der Riegel erst hinter dem Rahmen dreht und dann gerade anzieht

Kompressionsverschluss in Brutanlage

 Das belgische Unternehmen Petersime ist weltweiter Marktführer auf dem Gebiet von Brutanlagen für die Geflügelindustrie: www.petersime.com 


Weitere Produktinformationen und CAD-Daten erhalten Sie mit nur einem Klick>>