Gasdruckfedern im Einsatz – brachiale Gewalt trifft auf Präzision

Die Firma ARJES GmbH entwickelt individuelle Schredder & Zerkleinerungsanlagen für die Aufbereitung verschiedenster Materialien. Der Recyclingsektor wird mit innovativen Konzepten wirtschaftlicher gestaltet.


ARJES wollte langfristig die Türen und Klappen des Zweiwellen-Zerkleinerer VZ 750 mit Gasdruckfedern ausstatten. Dies mit dem Ziel, den Komfort zu verbessern und ein noch hochwertigeres Produkt zu bieten.
 

Zusammen mit Technikern von HEYMAN wurden erste Gasdruckfedern an Hand von Geometrie und Gewicht der Türen erstellt. Nach mehreren Tests und einigen technischen Optimierungen war die optimale Gasdruckfeder gefunden. ARJES kam es hierbei besonders auf die dynamische Dämpfung an, die in beliebiger Einbaulage für ein komfortables, scharnier- bzw. gelenkschonendes Anfahren der Türposition sorgt.

Wesentliche Vorteile der dynamischen Dämpfung sind die definierte Geschwindigkeitssteuerung und die Einflussmöglichkeit auf die Dämpfungscharakteristik.
 

Weitere Produktinformationen und CAD-Daten erhalten Sie mit einem Klick auf das Bild>>

Gasdruckfedern

 

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren. Ein Klick auf das entsprechende Bild genügt.